Burglind ist’s, die Burglind! Der sausende Wind!

Geschätzte Lesezeit: Etwa 1 Minute (145 Worte)

Kluger Rat, Stromvorrat!

Vor ein paar Tagen fegte Burglind übers Land. Würde sie die Nachfolgerin von Lothar, dem Schrecklichen? Würden wieder ganze Wälder umgemäht, und das Forstwesen noch einmal höchste Borkenkäfer-Warnstufe ausrufen?

Fast nichts davon, aber trotzdem, Burglind, die linde, holde, war ein rohes Weib. Eine Fregatte. Sie liess in Brienz und im Hasliberg den Strom ausfallen. Über Stunden.

Und das wollte ich Euch sagen: In den Häusern mit Innovenergy Hausspeicher, dem IndieWatt ohne Räder, gab es weiter Strom, als wäre nichts gewesen. Einfach auf Notstrom umschalten und es heizt weiter – jede Heizung braucht Strom, damit die Steuerung funktioniert – ein Teelein kann gebraut werden, das Licht funktioniert, Beethovens Unvollendete dröhnt aus den Lautsprechern. Und das Beste: Die PV-Anlage liefert weiter Strom vom Himmel, den man dann im Haus brauchen kann. Auch ohne Netz.