Grosse Klappe jetzt im Broch

Geschätzte Lesezeit: Etwa 1 Minute (146 Worte)

DSCF0233

Im Broch (kurz vor der Schwarzwaldalp im Reichenbachtal) wird ab gestern Abend auch LeisegeMelkt! Albin lässt sich von Simone Baragiola das Kabelgewirr erklären. Ästhetisch wäre hier eine Energieübertragung über die Luft gefragt. An der arbeiten wir noch (Nicola Tesla hatte da Mal was erfunden…)
Tja, und dann gibt’s noch weitere Kleinigkeiten zu entwickeln: Während die Vakuumpumpe leise vor sich her schnurrt, müssen die Sennen für das Licht im Stall immer noch den Diesel anwerfen. Der LeiseMelk ist zu sehr auf 3-Phasiges spezialisiert, der 1-phasigen Welt verschliesst er sich noch. Und: Es steht noch eine weitere Pumpe im Gang zur Käserei: Eine Pumpe, um die Schotte abzupumpen, die nach dem Käsen übrigbleibt. Dieser zwar 3-phasige Elektromotor hat eine andere Drehzahl, wie die Vakuumpumpe… Auch das kann der LeiseMelk nicht einfach schlucken. Wir müssen über die Bücher.